Shutter

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Shutter ist eine Einrichtung zur Belichtungszeitverkürzung von Videokameras. Das Wort bedeutet eigentlich Verschluss oder Verschlussblende. Zunächst wurde auch durch eine rotierende Flügelblende die Zeit, in der Licht auf den Bildaufnehmer fiel, begrenzt (mechanischer Shutter). Heute bezieht sich Shutter hauptsächlich auf CCD-Kameras, wobei die Belichtungszeitverkürzung elektronisch realisiert wird (elektronischer Shutter). Wie in der Photographie sind die Auswirkungen des Shutter-Betriebs in einer Verminderung der Bewegungsunschärfen zu finden. Durch eine zusätzliche Regelschaltung kann per Shutter die komplette Belichtungssteuerung einer CCD-Kamera erfolgen. So ist man nicht mehr auf Auto-Iris-Objektive angewiesen, die eine Blendenregelung durch die Kamera ermöglichen.

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 18. August 2011 um 13:20 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Hans Schilling.