Redundanz

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Redundanz (lat. = Überfluss) ist das Vorhandensein zusätzlicher technischer Komponenten, die für den Betrieb eines Systems oder Gerätes nicht nötig sind, solange keine Störung bzw. kein Ausfall vorliegt. Sie ist ein wichtiges Element zur Erhöhung der Zuverlässigkeit; man wendet sie überall dort an, wo ein Störungsfall großen Schaden zur Folge hat, z.B. in der Verkehrstechnik oder Prozesstechnik. Die Doppelräder an den Hinterachsen der Schwerlastwagen oder der Zweifach-Bremskreis an Kraftfahrzeugen sind typische Beispiele hierfür.

Es wird zwischen funktionsbeteiligter und nicht funktionsbeteiligter Redundanz unterschieden. Die genannten Doppelräder und auch der Zweifach-Bremskreis sind funktionsbeteiligte Redundanzen, da hier die zusätzlichen technischen Komponenten nicht nur ständig in Betrieb, sondern auch an der vorgesehenen Funktion beteiligt sind. Die nicht funktionsbeteiligte Redundanz steht gewissermaßen Gewehr bei Fuß, bis sie benötigt wird. Beispiele hierfür sind das Reserverad beim Kraftfahrzeug oder die Energieversorgung für Gefahrenmeldeanlagen, die aus zwei voneinander unabhängigen Energiequellen bestehen muss, einem Netzgerät und einer Batterie. Das Netzgerät liefert den gesamten Betriebsstrom einschließlich eines kleinen Ladungserhaltungsstromes für die Batterie, damit diese bei Ausfall des Netzgerätes voll einsatzfähig ist.

In der Gefahrenmeldetechnik ist mit der Einführung neuer Technologien auch der Begriff Notredundanz aufgetaucht. Bei dieser neuen Technik sind die Melder bzw. Sensoren nicht ständig zur Meldezentrale durchgeschaltet, sondern sie werden nur sequentiell nach ihrem Zustand abgefragt. Bewirkt eine Störung den Stillstand der Steuereinheit, dann kann - da die Melder nicht mehr abgefragt werden - eine Gefahrensituation unerkannt bleiben. Deshalb sind Überwachungskomponenten - die Notredundanz - erforderlich, die diesen unzulässigen Zustand auch bei Ausfall der normalen Steuereinheit noch erkennen und melden.



Diese Seite wurde zuletzt am 5. August 2011 um 07:46 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Redaktion.