Anzeige

Portrait:Brabbler AG

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über Brabbler

Die Münchner Brabbler AG entwickelt unter dem Namen „ginlo“ eine Kommunikationsplattform, die Privatsphäre für Privatpersonen und Vertraulichkeit für Unternehmen sicherstellt.

Brabbler logo.png

Unternehmen steht eine Ende-zu-Ende verschlüsselte und administrierbare IT-Lösung für die Kommunikation ihrer Mitarbeiter zur Verfügung. Sie wird ausschließlich in Deutschland gehostet.
Der Zugriff auf sämtliche Inhalte ist allein den Unternehmen beziehungsweise deren Nutzern möglich. Damit ist gewährleistet, dass die Mitarbeiter zu 100 Prozent vertraulich und effizient kommunizieren und Daten austauschen können.
Brabbler wurde 2015 von den GMX Gründern Karsten Schramm, Peter Köhnkow und Eric Dolatre gemeinsam mit Jörg Sellmann ins Leben gerufen. Weitere Informationen: www.brabbler.ag und www.ginlo.net.

Das Produkt ginlo @work

ginlo @work ist ein sicherer DSGVO-konformer Business Messenger, der volle Datenhoheit für Unternehmen sicherstellt.

  • Kann geräteübergreifend auf iOS, Android und Windows (Desktop) genutzt werden
  • Datenschutzkonformer Business Messenger mit allen Funktionen, die Nutzer von WhatsApp und Co. gewohnt sind
  • Sichere Nutzung sowohl auf privaten als auch auf dienstlichen Geräten
  • Zentrales Administrations-Tool für einfachen Roll-out und Betrieb
  • Vollverschlüsselung und deutsches, ISO-zertifiziertes Hosting für höchste Sicherheit

Ginlo Macbook-Pro iPhone 700x400@2x.png

Aktuelles

10.05.2019 In sieben Schritten erfolgreich einen Business Messenger einführen
21.02.2019 Brabbler auf der secIT 2019: So geht sichere und rechtskonforme digitale Kommunikation bei voller Datenhoheit

Kontakt

Brabbler AG
Ria-Burkei-Str. 10
81249 München
Tel: +49 89 95 45 94 70 E-Mail: infoqbrabbler.ag
Internet: http://www.brabbler.ag
http://www.ginlo.net



Diese Seite wurde zuletzt am 10. Mai 2019 um 16:53 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Astrid Jung.