Inventurdifferenzen/-verluste

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wird von Inventurverlusten oder -differenzen gesprochen, sind damit nicht allein Ladendiebstähle gemeint. Die Inventurverluste setzen sich vielmehr aus unterschiedlichen Faktoren und Parametern zusammen:

  • Ladendiebstahl durch:
    • Kunden
    • Personal
    • berechtigt anwesenden Drittpersonen (Handwerker, Lieferanten, Reinigungs- und Unterhaltspersonal)
    • professionelle, zum Teil international tätige Diebstahlbanden
  • Inventurverluste infolge verbrecherischer Absichten, wie
    • Datenmissbrauch
    • betrügerische Handlungen
  • Administrative und operative Fehler infolge:
    • Schreibfehler
    • Buchungsfehler
    • Fehler in der Lagerbewirtschaftung
    • falsche Inventuraufnahmen
    • falsche Kontierungen
    • falsches Abpacken
    • falsche Preisauszeichnungen (Etiketten)
    • falsche Gewichtsangaben/Stückangaben
    • Kassenfehler
    • Computerfehler
    • Lieferscheinfehler etc.
    • fehlerhafte Rabattierung
    • Umtausch, Auswahlen, Retouren sowie
    • Bruch, Abfall, Verderb, Einschmelzen, Rabatte etc.

Siehe auch




Diese Seite wurde zuletzt am 3. Mai 2011 um 11:20 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Kurt Burkhalter.