Hahnprofil

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hahnprofil
Ausgehend vom ursprünglichen Rundzylinder wurde 1924 von Sylvester Wöhrle, Mitarbeiter der Hahn AG in Ihringhausen bei "Cassel", der heute bekannte Profilzylinder entwickelt und 1928 unter der Patentnummer 468 260 patentiert.

Die Hahn AG war ein Tochterunternehmen der Goerz AG, einem der Gründungsunternehmen der früheren Zeiss Ikon, heute ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH. Deshalb wird auch häufig von Hahn Profil, IKON Profil und aufgrund der Normung in DIN 18252 von DIN Profil gesprochen.

Die Bezeichnung Europrofil spricht zwar für die europaweite Bedeutung dieser Gehäusebauform, ist aber falsch, weil die Euronorm DIN EN 1303 keine Gehäuseform definiert und die Profilform somit auch nicht auf europäischer Ebene genormt ist.


Siehe übergeordnetes Stichwort


Siehe auch




Diese Seite wurde zuletzt am 5. April 2011 um 16:30 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Jürgen Krühn.