Feuerwehrklassen

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

System und Instrument der Versicherer zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit von öffentlicher Feuerwehr, Brände bei Industrie- und Gewerbebetrieben wirksam zu bekämpfen und dadurch Brandschäden zu begrenzen. Dabei werden insbesondere

  • die Personalstärke und der Ausbildungsstand der Einsatzkräfte
  • die Ausstattungen der Feuerwehr einschließlich Fahrzeuge sowie Feuerwachen (Anzahl und Standort)
  • örtliche Löschwasserversorgung
  • externe und interne Alarmierungswege und
  • sonstige örtliche Gegebenheiten

berücksichtigt. Die Einstufung in die Feuerwehrklasse, die bei der ganzheitlichen Risikobewertung der Versicherer herangezogen werden kann, erfolgt auf freiwilliger Basis und auf Antrag der betreffenden Gemeinde als Träger der freiwilligen Feuerwehr oder Berufsfeuerwehr.

Siehe auch




Diese Seite wurde zuletzt am 14. Februar 2011 um 08:02 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Mingyi Wang.