Brandentstehung

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

(Weitergeleitet von Erkennen von Brandenstehungsmöglichkeiten)
Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinfacht dargestellt sind für das Entstehen eines Brandes drei Voraussetzungen notwendig:

  • der brennbare Stoff,
  • der Luftsauerstoff (oder andere Oxydationsmittel),
  • die Zündquelle (Zündenergie oder Zündtemperatur)

Die Komponenten brennbarer Stoff und Oxydationsmittel werden als brennbares System bezeichnet.

Energieträger, die die zur Zündung eines brennbaren Systems notwendige Temperatur hervorrufen können, bezeichnet man als Zündquelle (energetische Komponente).

Mit diesen Begriffen lässt sich der Begriff „Brandenstehungsmöglichkeit“ vereinfacht wie folgt erklären:

Wo ein brennbares System mit einer Zündquelle zusammen wirken kann, besteht die Möglichkeit der Brandentstehung.

Dies bedeutet, dass am zu beurteilenden Objekt alle Stellen herausgefunden werden müssen, an denen die Möglichkeit des Zusammenwirkens eines brennbaren Systems mit einer Zündquelle besteht


Wege zum Erkennen von Brandenstehungsmöglichkeiten

Untersuchungsgegenstand...

...des brennbaren Stoffes:

  • wo tritt dieser auf?
  • welche Eigenschaften besitzt er?
  • welche Menge und Anordnung liegt vor?


...des Sauerstoffes(Oxydationsmittel)

  • in welcher Konzentration und in welcher Form liegt es vor?

...der Zündquellen

  • welche Art?
  • Wie wird die Zündenergie übertragen?
  • wie ist die Dauer der Einwirkung?


Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 9. August 2011 um 13:52 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Torsten Pöhler.