Block

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begriff aus der Kryptografie: Einige Algorithmen verwenden "Blockchiffren", die Daten in Blöcken verschlüsseln und entschlüsseln (Bitgruppen mit fester Länge). Es gibt eine Beziehung zwischen der Blockgröße und der Datenmenge, die verschlüsselt werden kann, ohne Blöcke zu duplizieren. Die aktuelle Empfehlung[1] lautet, Blöcke von mindestens 128 Bit zu verwenden.


Einzelnachweis

  1. https://www.keylength.com/en/4/


Siehe übergeordnete Stichworte


Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 9. Januar 2018 um 13:01 Uhr von Oliver Wege geändert. Basierend auf der Arbeit von Lea Toms.