Versendung von "stillen SMS"

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: Bundestag
Veröffentlicht von It-sa Benefiz am 23. Januar 2016.

Berlin, 22.01.2016. Die Versendung sogenannter stiller SMS an Mobiltelefone etwa zum Erforschen des Standortes ihrer Besitzer ist ein Thema der Antwort der Bundesregierung (18/7285) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/7166). Danach hat das Bundesamt für Verfassungsschutz in der zweiten Hälfte vergangenen Jahres 45.376 "stille SMS" versandt, während auf das Bundeskriminalamt in diesem Zeitraum 116.948 "stille SMS" entfielen und auf die Bundespolizei 41.671.

Die Bundestagsdrucksache 18/5645, auf die in der Antwort mehrfach verwiesen wird, findet sich unter http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/18/056/1805645.pdf Bundestagsdrucksache 18/5645

 

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Sicherheitspolitik, Polizei, Geheimdienste, Recht und Justiz

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer