Neues vom Verfassungsschutz

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: BfV
Veröffentlicht von SecuPedia-Redaktion am 15. April 2019.

Köln, 15.04.2019 – Der aktuelle Newsletter des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV), BfV-Newsletter Nr. 1/2019, ist erschienen.
 

Aus dem Inhalt

1. Nach einem Urteil des LG Dresden versuchen rechtsextremistische Parteien, erneut Facebook-Präsenzen einzurichten

2. Teilnahme deutscher Rechtsextremisten an Veranstaltungen in Osteuropa

3. Chinesische Direktinvestitionen in Deutschland und Europa gehen erneut zurück

4. Europäischer Rat verhängt Sanktionen gegen zwei iranische Staatsangehörige und eine Abteilung des iranischen Nachrichtendienstministeriums MOIS wegen Beteiligung an terroristischen Aktivitäten

5. Teilnahme deutscher linksextremistischer Parteien an der Europawahl 2019

6. Reaktionen auf das Verbot der PKK-Teilorganisationen "Mezopotamien Verlag und Vertrieb GmbH" und "MİR Multimedia GmbH"

7. Ideologische Konflikte in der IS-Propaganda

8. Start des Forschungsvorhabens zur Geschichte der Spionageabwehr im Kalten Krieg

9. BfV veröffentlicht Broschüre "Antisemitismus im Islamismus"

 

Für Nicht-Abonnennten des BfV-Newsletters sind die erwähnten Beiträge dieser Publikation mit zeitlicher Verzögerung im BfV-Newsletter-Archiv verfügbar.

 

 

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Sicherheitspolitik, Polizei, Geheimdienste, Recht und Justiz

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer