Neue Webseiten bieten Orientierungshilfe bei Online-Gesundheitsinformationen

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: BMJV
Veröffentlicht von SecuPedia-Redaktion am 12. Oktober 2020.

Berlin, 12.10.2020 - Zwei neue Webseiten sollen Menschen dabei helfen, vertrauenswürdige von nicht-vertrauenswürdigen Informationsquellen zu Gesundheitsinformationen im Netz zu unterscheiden: Während sich www.gesund-im-netz.net an Erwachsene richtet, ist www.klick2health.net insbesondere für Jugendliche konzipiert. Entwickelt wurden die Webseiten im Rahmen des Projekts „Orientierungshilfe im Umgang mit digitalen Gesundheitsinformationsangeboten“ (OriGes) am Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health (ceres) der Universität zu Köln in Kooperation mit der Hochschule für Gesundheit (hsg) Bochum und gefördert durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV). Das Vorhaben OriGes II baue auf den Erkenntnissen auf, die im Rahmen des vorangegangenen Projekts OriGes gewonnen wurden.

Neben der Evaluation und inhaltlichen Ergänzung der Webseiten mit Themen wie Cyberchondrie - eine durch intensive Suche im Internet verstärkte Hypochondrie (Krankheitsangst) -, Internetsucht und dem Umgang mit Informationen zur COVID-19-Pandemie gehöre auch die Ausweitung des Angebots für Gruppen mit besonderen Bedarfen zum Vorhaben von OriGes II. In Planung sei weiterhin die Umsetzung der Seite in „Leichte Sprache“ und die Integration einer Vorlesefunktion, um Barrierefreiheit zu gewährleisten. Langfristig geplant sei, die Seiten in das Nationale Gesundheitsportal gesund.bund.de einzubetten. (Quelle: PM von BMJV vom 12.10.2020)

Weitere Informationen hier
 

#ceres, das Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health, ist ein Zentrum für die interdisziplinäre Forschung, Aus- und Fortbildung sowie Beratung zu gesellschaftsrelevanten Fragen im Bereich der Gesundheit an der Universität zu Köln. Besondere inhaltliche Schwerpunkte sind das Altern und der demographische Wandel, die Gesundheitskompetenz in komplexen Umwelten und Gesundheit und Gesellschaft im digitalen Wandel. (Quelle/Text: BMJV)

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Gesundheitswesen
  • Meldungen von allgemeinem Interesse

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer