McAfee-Bericht: Zugangsdaten zu Flughafen-IT im Darknet verkauft

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: Hotwire / McAfee
Veröffentlicht von SecuPedia-Redaktion am 12. Juli 2018.

Santa Clara (CA, USA) / München, 11./12.07.2018 - Die Experten des IT-Sicherheitsunternehmens McAfee haben herausgefunden, dass Hacker die Zugangsdaten zu einem großen internationalen Flughafen im Darknet verkauft haben - und zwar für nur zehn Dollar. Durch die Zugangsdaten erhielten die Eindringlinge Kontrolle über Systeme in Verbindung mit Sicherheitssystem und Gebäudeautomation. Eine Lücke im Protokoll der Fernwartung hat den Hackern die Erbeutung der Zugangsdaten ermöglicht.

Weitere Informationen im Beitrag „Organizations Leave Backdoors Open to Cheap Remote Desktop Protocol Attacks“ von John Fokker – mit Abbildungen und Infographiken unter diesem Link

 

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Kriminalität mit IT-Bezug (Malware, Phishing, Identitätsdiebstahl, Cyber-Security)
  • Datenschutz / Datensicherheit

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer


Anzeigen