ISO und modernisierter IT-Grundschutz: Neue Zuordnungstabelle erleichtert Arbeit mit beiden Vorgehensweisen

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: BSI
Veröffentlicht von SecuPedia-Redaktion am 20. April 2018.

Bonn, 20.04.2018 - Unter anderem zum Thema "Zuordnungstabelle ISO zum modernisierten IT-Grundschutz" informiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in seinem heute verbreiteten "IT-Grundschutz-Newsletter / 05 – April 2018" wie folgt:

Der IT-Grundschutz interpretiert im BSI-Standard 200-2 die Anforderungen bzw. Maßnahmen der ISO-Normen 27001 sowie 27002. Das IT-Grundschutz-Kompendium bietet den Anwendern in den IT-Grundschutz-Bausteinen dazu konkrete Hilfestellungen, um die generischen ISO-Anforderungen zu erfüllen. Das BSI unterstützt nun die IT-Grundschutz-Anwender mit einer neuen Zuordnungstabelle bei der Abbildung der Inhalte von der ISO 27001/2 auf den IT-Grundschutz. Für diejenigen, die sich mit beiden Standards zur Informationssicherheit befassen, bringt die neue Tabelle eine deutliche Arbeitserleichterung mit sich.

Weitere Informationen / Link zum Download


 

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Datenschutz / Datensicherheit

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer