Gegen Einsatz von Gesichtserkennung: Start der europaweiten Kampagne „Reclaim Your Face“

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: CCC
Veröffentlicht von SecuPedia-Redaktion am 19. November 2020.

Hamburg, 18.11.2020 - Zivilgesellschaftliche Organisationen aus ganz Europa, darunter der Chaos Computer Club (CCC), starten gemeinsam die europaweite Kampagne Reclaim Your Face, informiert der CCC. Die Kampagne wende sich gegen den Einsatz von Gesichtserkennung und anderen biometrischen Überwachungstechnologien im öffentlichen Raum. Das Bündnis setze sich ein "für informationelle Selbstbestimmung und für das Recht, am öffentlichen Leben teilzunehmen – ohne ständig als potenzielle Verdächtige oder Versuchskaninchen behandelt zu werden, ohne permanent beobachtet und analysiert zu werden", so der CCC. „Im Internet wird schon jetzt jeder unserer Schritte haargenau erfasst“, kommentiert CCC-Sprecher Linus Neumann. „Durch Gesichtserkennung und andere biometrische Überwachungstechnologien würde das auch in der Offline-Welt Realität. Diese Erfassung muss jetzt gestoppt werden.“ Weitere Informationen zur biometrischen Überwachung in Deutschland und zur Kampagne bietet der CCC unter diesem Link.
 

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Sicherheitstechnik/Produktmeldungen/Firmenmeldungen
  • Datenschutz / Datensicherheit

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer