EU-Cloud-Zertifizierung in Arbeit

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: ENISA
Veröffentlicht von SecuPedia-Redaktion am 2. Dezember 2019.

Heraklion, 02.12.2019 - Ein Cybersicherheitszertifizierungssystem für Cloud-Dienste wird von der ENISA, der Agentur der Europäischen Union für Cybersicherheit, entwickelt. Die Cybersicherheitszertifizierung von Cloud-Diensten soll zu mehr Vertrauen und Rechtssicherheit bei der Sicherheit der grenzüberschreitenden Datenverarbeitung führen. Eine einheitliche europäische Cloud-Zertifizierung sei entscheidend für den freien Verkehr nicht personenbezogener Daten, der den uneingeschränkten grenzüberschreitenden Datenverkehr und Informationssysteme innerhalb der EU ermögliche, erklärt ENISA.

Die
Arbeitsgruppe für die Zertifizierung von Cloud Service Providern (CSPCERT), eine private und öffentliche Interessengruppe, hat der ENISA, der Europäischen Kommission und den Mitgliedstaaten eine Empfehlung in Bezug auf die Sicherheitszertifizierung von Cloud-Diensten vorgelegt (Stand 07.06.2019). Die „CSPCERT WG - Recommendations for the implementation of the CSP Certification scheme“ sind verfügbar unter diesem Link.

Wie die ENISA ankündigte, soll ein Aufruf zur Interessenbekundung für eine Ad-hoc-Arbeitsgruppe für die Zertifizierung von Cloud Cybersecurity zu gegebener Zeit veröffentlicht und auf der ENISA-Website veröffentlicht werden.

Weitere Informationen hier

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Datenschutz / Datensicherheit

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer