Diskussionsrunde "Transparenzregister: Mit Open Data Geldwäsche bekämpfen"

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: Transparency Deutschland
Veröffentlicht von SecuPedia-Redaktion am 8. Mai 2019.

Berlin, im Mai 2019 - Am 16. Mai 2019 um 14 Uhr laden Transparency Deutschland und Open Knowledge Foundation zu einer gemeinsamen Diskussionsveranstaltung zum Thema "Transparenzregister: Mit Open Data Geldwäsche bekämpfen" ein. Die Veranstaltung findet im Hotel nhow, Stralauer Allee 3, 10245 Berlin statt.
 

Aus der Ankündigung

Die Veranstalter wollen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Zivilgesellschaft diskutieren:

  • „Warum brauchen wir ein öffentliches Transparenzregister der wirtschaftlich Berechtigten?
  • Inwiefern würde ein offenes und kostenloses Register die Bekämpfung von Geldwäsche erleichtern?
  • Welche Informationen müssen überhaupt veröffentlicht werden und wie ist das mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vereinbar?
  • Wie steht die aktuelle Bundesregierung zu Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche?
  • Kann Transparenz in der Eigentümerstruktur von Firmen auch wirtschaftlich sinnvoll sein?“

 

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung (bis zum 12. Mai) über diesen Link

 

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Veranstaltungen in Deutschland

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer