Deutscher Präventionstag fordert "Nationales Zentrum für Kriminalprävention"

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: Deutscher Präventionstag
Veröffentlicht von SecuMedia am 15. Mai 2014.

Karlsruhe, 13.5.2014. Der "Deutsche Präventionstag" hat zum Abschluss der zweitägigen Konferenz 2014 in Karlsruhe (12. und 13. Mai) eine umfangreiche "Karlsruher Erklärung" vorgelegt. Sie erhebt eine Reihe von Forderungen für eine Verbesserung der organisatorischen und finanziellen Grundlagen der Kriminalprävention. Im Bereich der Praxis geht es im Wesentlichen um den Ausbau bestehender Strukturen auf kommunaler und Länder-Ebene. Im Bereich der Wissenschaft fordern die Präventionsexperten den Ausbau des Fachs Kriminologie an den Universitäten. Im Bereich Politik richtet sich die Kritik vor allem an den Bund. Sie gipfelt in der Forderung nach einem "Nationalen Zentrum für Kriminalprävention".

Das Dokument ist im Dateianhang im Wortlaut verfügbar.

Anhänge

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Sicherheitspolitik, Polizei, Geheimdienste, Recht und Justiz

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer