Zweigruppenabhängigkeit

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zweigruppenabhängigkeit ist die Vorgängerbezeichnung für die Zweimeldungsabhängigkeit. Grundlage hierfür ist die zur Zeit gültige Ausgabe der DIN EN 54-2 und der DIN VDE 0833-2.
Maßnahme zur Verifizierung von Alarmzuständen. Der Brandalarm wird erst nach Ansprechen je eines Melders aus zwei einander zugeordneten Meldergruppen eingeleitet. Mit Ansprechen des ersten Melders kann sowohl eine interne Alarmierung als auch eine Steuerfunktion eingeleitet werden.



Diese Seite wurde zuletzt am 1. Juli 2015 um 11:37 Uhr von Thomas Lowien geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin und Redaktion.

Anzeigen