Remote Access

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über Remote Access wird eine Kommunikation von einem Computer an einem entfernten Standort durch eine Netzwerk-Verbindung hergestellt. Damit besteht die Möglichkeit, von außerhalb eines LANs auf die lokalen Anwendungen zuzugreifen.

Entstanden ist diese Zugangsform im Rahmen der Fernwartung unter Nutzung analoger Modem- bzw. ISDN-Verbindungen. Heute wird als Verbindungs-Netzwerk zumeist das Internet unter Verwendung der VPN-Technologie genutzt. Über einen RAS (Remote Access Service) wird der Zugang zu den Servern im LAN (oft Terminalserver) hergestellt.

Weblinks

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 6. August 2011 um 05:38 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Oliver Wege.

Anzeigen