Proliferation

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Proliferation ist die Weiterverbreitung von Massenvernichtungswaffen bzw. der zu ihrer Herstellung verwendeten Produkte, einschließlich des dafür erforderlichen Know-how sowie von entsprechenden Waffenträgersystemen. Die Bundesrepublik Deutschland ist als eine der führenden Industrienationen ein bevorzugtes Ziel der an Proliferation interessierten Länder. Da regelmäßig gesetzliche Ausfuhrbestimmungen unterlaufen werden müssen, gehen die Auftraggeber äußerst konspirativ vor und wenden Verschleierungstaktiken[1] wie z. B. Umgehungslieferungen über Drittländer, die Einschaltung von Zwischenhändlern oder die Vortäuschung eines unverfänglichen Endempfängers bzw. eines zivilen Verwendungszwecks an. Da zu den Verschleierungstaktiken auch die Anwendung geheimdienstlicher Mittel und Methoden gehört, bestehen starke Vermutungen, dass auch die Nachrichtendienste der Empfängerstaaten in die komplexen Beschaffungsaktivitäten eingebunden sind.


Einzelnachweis

  1. Kriterienliste "Proliferation/Illegale Beschaffung von Gütern"


Weblinks





Diese Seite wurde zuletzt am 23. Dezember 2016 um 10:39 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin und Walter Opfermann.

Anzeigen