Anzeige

Portrait:VdS

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über VdS (Vertrauen durch Sicherheit)

Die Technische Prüfstelle von VdS ist Europas führende Sachverständigenorganisation für den Brandschutz. Weltweit beurteilen die Experten jedes Jahr mehr als 26.000 Anlagen, die im Ernstfall Menschenleben retten und das Überleben von Unternehmen sichern.

VdS gehört zu den weltweit renommiertesten Institutionen für die Unternehmenssicherheit mit den Schwerpunkten Brandschutz, Security und Naturgefahrenprävention. Die Dienstleistungen umfassen Risikobeurteilungen, Prüfungen von Anlagen, Zertifizierungen von Produkten, Firmen und Fachkräften sowie ein breites Bildungsangebot. Das VdS-Gütesiegel genießt einen ausgezeichneten Ruf in Fachkreisen und bei Entscheidern.

Zu den Kunden zählen Industrie- und Gewerbebetriebe aller Branchen, international führende Hersteller und Systemhäuser, kompetente Fachfirmen sowie risikobewusste Banken und Versicherer.

VdS Schadenverhütung GmbH mit 400 Mitarbeitern und Sitz in Köln ist ein Unternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV).


Das VdS-Zertifikat

Nur Wertbehältnisse, die auch gegen Profi-Einbrecherwerkzeug wie schwere Schweißbrenner hemmend wirken, erhalten das international begehrte VdS-Zertifikat.

Das Gütesiegel von VdS steht weltweit für höchste Qualität und Zuverlässigkeit bei zivilen Sicherheitsprodukten und -dienstleistungen.

Besondere Fachkompetenz und eine tiefe Servicepalette entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Produktentwicklung bis hin zur regelmäßigen Revision nach eigenem Richtlinien- und Regelwerk machen VdS zu einer europaweit einzigartigen Institution. Die VdS-Zertifizierung genießt ein exzellentes Renommee: So hat die WIK-Enquête zum wiederholten Mal gezeigt, dass von professionellen Entscheidern des Sicherheitsmarktes VdS als die wichtigste Zertifizierungsmarke eingestuft wird. Hersteller und Dienstleister erzielen durch das international renommierte VdS-Qualitätssiegel Wettbewerbsvorteile für ihre Produkte und Services. Die Marke bietet gewerblichen und privaten Verbrauchern eine wichtige Orientierungshilfe.

Innovationen

Die Unternehmenssicherheit mit ihren klassischen Handlungsfeldern Brandschutz, Security (Schutz gegen Einbruch, Diebstahl, Sabotage) und Naturgefahren (z.B Überschwemmung, Starkregen) muss heute um den Aspekt der Informationssicherheit ergänzt werden. Mit den Richtlinien „VdS-zertifizierte Cyber-Security“ (VdS 3473) stellt VdS erstmalig eine Leitlinie zur Verfügung, mit der sich kleine und mittlere Unternehmen (KMU) angemessen vor Cyber-Gefahren schützen und dies durch ein Zertifikat einer unabhängigen Institution belegen können. Eine VdS-zertifizierte Cyber-Security erzeugt ein hohes Vertrauen bei Kunden und Lieferanten und führt zu Wettbewerbsvorteilen für die zertifizierten Unternehmen. Ein VdS-Zertifikat kann auch Versicherern zur Risikoeinschätzung beim Angebot für Deckungen von Cyber-Schäden dienen. Der Weg zur VdS-zertifizierten Cyber-Security wird durch den Quick-Check und das Quick-Audit erleichtert.

Grafik Pyramide breit.jpg

Das neue Angebot wurde anlässlich der Messe „security essen 2016“ mit einem „Security Innovation Award“ in Gold ausgezeichnet. Das Urteil der hochrangig besetzten Jury: „Der Gold-Preisträger greift das Top-Thema der Unternehmenssicherheit auf: Cyber-Security. Die Experten von VdS bezeichnen es als den Brandschutz des 21. Jahrhunderts. Mit VdS Cyber-Security wird ein sehr komplexes Thema für die kleinen und mittelständischen Unternehmen greifbar und handhabbar gemacht. Die online und kostenfrei zur Verfügung gestellte Plattform Quick Check eröffnet jedem Manager die Möglichkeit, in 20 Minuten einen Überblick über die Gefährdungen, Risiken und Handlungsoptionen zu erhalten. Das Gesamtverfahren zielt darauf ab, die Komplexität von Cyber Security aufzubrechen und effektive Schutzkonzepte mit wirtschaftlichem Augenmaß umzusetzen.“


Akkreditierungen und Notifizierungen

Zahlreiche Akkreditierungen und Notifizierungen bescheinigen VdS nicht nur eine ausgeprägte Kompetenz, sondern stehen gleichzeitig für größtmögliche Unabhängigkeit. Durch den Innovationsfokus von VdS sowie die Mitgliedschaft in allen nationalen wie internationalen Normen setzenden Gremien sind die VdS-Experten stets auf dem neuesten Stand der technischen und gesetzlichen Entwicklung und sichern weltweit erstklassige Standards.

Dar rahmen.jpg

Logos zertstellen alt rahmen.png


Logos zertstellen rahmen.jpg












Geschichte

Die VdS Schadenverhütung GmbH in ihrer heutigen Form ging 1997 aus den technischen Abteilungen des Verbandes der Sachversicherer e.V. hervor. Vorgängerunternehmen war die 1908 mit dem erstmaligen Aufkommen von automatischen Brandlöschanlagen in Deutschland gegründete „Sprinkler-Prüfstelle der Versicherer.“ So ist VdS seit mehr als 100 Jahren bevorzugter Partner in der Schadenverhütung.

Kontakt

  • VdS Schadenverhütung GmbH
  • Anschrift: Amsterdamer Str. 174
  • Ort: 50735 Köln
  • Tel.: +49 (0) 221-7766-0
  • Fax: +49 (0) 221-7766-341
  • E-Mail: info@vds.de
  • Homepage: http://www.vds.de



Diese Seite wurde zuletzt am 19. Oktober 2017 um 15:37 Uhr von Astrid Jung geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin.

Anzeigen