Anzeige

Portrait:BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

BHE - Der Fachverband der Sicherheitsbranche

Fachausschüsse

Der BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. ist der Fachverband für Unternehmen, die Produkte und Anlagen der vorbeugenden Sicherungstechnik herstellen, planen und/oder installieren. Mit seinen rund 980 Mitgliedern bildet er eine Kommunikationsplattform für alle, die sich mit Sicherheit beschäftigen, und fördert den Meinungsaustausch der Mitgliedsunternehmen untereinander sowie mit Anwendern, Architekten und Sicherheitsbeauftragten. So bearbeiten die BHE-Fachausschüsse im Interesse der Mitglieder aktuelle Themen der Branche und dienen einem breiten Erfahrungsaustausch.

Interessenvertretung für BHE-Mitglieder

Zu den Hauptaufgaben des BHE zählen die Betreuung und Interessenvertretung der angeschlossenen Unternehmen gegenüber anderen Institutionen wie VdS und Polizei sowie die aktive Mitarbeit bei Normen und Richtlinien auf deutscher und europäischer Ebene.

Die BHE-Weiterbildungsinitiative

Seminare.jpg

Die zahlreichen Seminare und Kongresse dienen Sicherheitsfachleuten zur Aus- und Weiterbildung, so dass sie stets auf dem neuesten Stand der Technik sind. Gleichzeitig bieten diese Veranstaltungen auch Anwendern, Architekten und Planern die Möglichkeit, sich über Gefahrenpotentiale und geeignete Sicherheitstechniken zu informieren.


BHE-QM-Gruppenzertifizierung

Qualitätsmanagement

Seit dem Jahr 2007 führt der BHE ein QM-Gruppenzertifizierungsverfahren nach DIN EN ISO 9001 durch, das den BHE-Mitgliedsunternehmen erhebliche Zeit- und Kostenvorteile bei der Bearbeitung des eigenen QM-Systems bietet. Teilnehmen können Unternehmen, die bereits über ein QM-System verfügen und solche, die ein QM-System neu einführen möchten.


Mitgliederverzeichnis und Online-Datenbank

Karte der Postleitzahlen

Zusätzlich zum BHE-Mitgliederverzeichnis werden alle Mitglieder in der Datenbank auf der BHE-Homepage mit Kontaktdaten und Leistungsspektrum erfasst.

Interaktive Landkarten ermöglichen es Interessenten, über einen Klick auf das entsprechende PLZ-Gebiet die Fachfirmen in ihrer Nähe zu finden. Die Landkarten sind eingerichtet für:

Zertifizierte Qualität der BHE-Mitglieder

Das kostengünstige BHE-Qualitätssiegel gibt dem Kunden eine Hilfestellung bei der Auswahl eines kompetenten Sicherheitsanbieters an die Hand und erleichtert den Vergleich angebotener Planungs- und Ausführungsleistungen.


Öffentlichkeitsarbeit

Die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Präventionsmaßnahmen und somit die Förderung der Sicherheitstechnik ist ein großes Anliegen des BHE. Die Aufklärungsarbeit und neutrale Beratung des BHE trägt dazu bei, dass Anwender vor unseriösen Geschäftspraktiken sowie untauglichen Konzepten geschützt werden. Hierfür bietet der BHE als Kompetenzzentrum für Sicherheit eine breite Palette an neutralen und kostenlosen Unterlagen, z.B. verschiedene Sicherheitskonzepte, Flyer und Broschüren.

Zu einigen wichtigen Sachverhalten unterhält der Verband insgesamt vier Themen-Homepages:


Kontakt

BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.
Feldstrasse 28
66904 Brücken
Tel.: 06386 - 92 14-0
Fax: 06386 - 92 14-99
E-Mail: info@bhe.de
Homepage: http://www.bhe.de



Diese Seite wurde zuletzt am 22. August 2017 um 08:52 Uhr von Astrid Jung geändert. Basierend auf der Arbeit von Peter Hohl.

Anzeigen