Organisation

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regelung des Zusammenwirkens von Menschen und Sachmitteln zur Erreichung eines vorher bestimmten Zieles. In der Kriminologie ist der soziologische Organisationsbegriff bedeutsam, der das geordnete, zielorientierte Zusammenwirken der Angehörigen einer bestimmten Gruppe umfasst.

In der Kriminalistik spiegelt sich die Organisation in ihrer stärksten Ausprägung im Phänomen des organisierten Verbrechens (Organisierte Kriminalität) wider. Abgeschwächtere Organisationsformen finden sich bei der Bandenbildung, den kriminellen Vereinigungen und den Komplizenschaften.

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 26. April 2013 um 17:53 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin und Wolfgang Steinke.

Anzeigen