Treppe, nutzbare Laufbreite

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

(Weitergeleitet von Nutzbare Treppenbreite)
Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

An der engsten Stelle einer Treppe, beispielsweise zwischen den Handläufen bzw. zwischen Einbauten oder zwischen Einbau und Handlauf zu bestimmende Breite. Die nutzbare Laufbreite darf auch auf den Podesten einer Treppe nicht durch Einbauten oder den Öffnungsbereich von in Richtung der Treppe öffnenden Türen beeinträchtigt werden. Die nutzbare Laufbreite ist als Mindestbreite nach Normenforderungen zu bemessen bzw. für Sonderfälle nach der Anzahl der auf diese Treppe angewiesenen Personen zu dimensionieren.

Im Zusammenhang mit Evakuierungs- bzw. Evakuierungszeitberechnungen sind die Relationen zwischen nutzbarer Treppenbreite und Breite der Zugangstüren zu beachten (unterschiedliche Bewegungsgeschwindigkeiten, Staubildungen).

Als realitätsnah haben sich Evakuierungsberechnungen unter Berücksichtigung der Gleichzeitigkeit der Bewegung, unterschiedlicher Bewegungsgeschwindigkeiten in Abhängigkeit von Personenstromdichte und Bewegungsart (treppauf, treppab, auf horizontalen Wegen, durch Engstellen usw.) und Personenstauungen beispielsweise an Engstellen erwiesen.



Diese Seite wurde zuletzt am 8. September 2011 um 19:54 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Gert Beilicke.

Anzeigen