Notlaufeigenschaften

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gefahrenmeldeanlagen sind Sicherheitsanlagen. Ihr zuverlässiges Funktionieren muss auch unter erschwerten Umständen wie z.B. Komponenten- oder Baugruppenausfall gewährleistet sein. Als Mindestanforderung gilt, dass ein Alarm, der sich während eines Systemausfalls ereignet, noch als "Sammelalarm" (ohne Ortsangabe) angezeigt wird.

Durch die in der Signalzentrale eingebauten redundanten Datenpfade (Redundanz) wird sichergestellt, dass unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Vertretbarkeit bei einem Ausfall Datenverfälschungen und/oder Datenverluste vermieden oder zumindest in möglichst engen Grenzen gehalten werden.



Diese Seite wurde zuletzt am 4. Juli 2011 um 06:31 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Hansjörg Wigger.

Anzeigen