No-Name-Crew

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild n0-N4m3-Cr3w

Neben der internationalen Anonymous-Bewegung und der sich inzwischen wieder reaktivierten Gruppe LulzSecurity hat sich über das Internet nun auch für Deutschland eine Hacker-Gruppe gebildet, die sehr erfolgreich Web-Server attackiert und erstmals einen regelrechten deutschen Hacker-Krieg (Cyberwar) führt.

Zunächst bekannt geworden durch einen Angriff auf einen NPD-Server, veröffentlichte die No-Name-Crew Mitte Juli 2011 geheime Daten des GPS-Ortungssystem "Patras" der Zollfahndung. Der angegriffene Server wurde von der Bundespolizei gehostet, die im NCAZ vertreten ist. Möglichweise wurde dieser Angriff durch einen mit einem Trojaner infizierten Privat-Computer eines Zollmitarbeiters begünstigt.

Die No-Name-Crew droht nun, da sie nach eigenen Angaben schon über längere Zeit den zentralen Downloadserver der Bundespolizei kontrollierte, bei Verhaftungen von Gruppen-Mitgliedern mit weiteren Veröffentlichungen (angeblich zum 28.07.2011:Archivdatei wurde -verschlüsselt und passwortgeschützt- ins Internet gestellt, zusätzlich als Drohkulisse mit einzelnen Dateien in Klarschrift). Dabei soll die Identität von einigen Gruppenmitgliedern bekannt sein, zwischenzeitlich erfolgten in diesem Zusammenhang mehrere Verhaftungen.

Schriftzug n0-N4m3-Cr3w

Die Orginal-Webseite der No-Name-Crew ist derzeit nicht erreichbar, allerdings wurden bereits Ersatz-Links im Internet geschalten. Auch aus der Erfahrung bei WikiLeaks bleibt zum einen zu verzeichnen, dass Daten, die einmal den Weg ins Internet gefunden haben, auch staatlicherseits nicht mehr rückholbar sind. Zum anderen kann der Vorgang als Testfall für das Cloud Computing angesehen werden hinsichtlich der Fragestellung, ob eine Verschlüsselung von Daten trotz quasi öffentlicher Zugangsmöglichkeit zur entsprechenden Datei einen ausreichenden Schutz bieten kann.


Weblinks


Siehe übergeordnete Stichworte


Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 3. Juni 2017 um 22:01 Uhr von Oliver Wege geändert.

Anzeigen