Neuronales Netz

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild: Neuronale Netzwerkanimation

Mit der zunehmenden Verwendung komplexer Signalanalysen, von Prozessen zur Mustererkennung und von Algorithmen (Algorithmentechnologie) müssen in kurzen Zeitabständen große Datenmengen verarbeitet werden. Die traditionelle, sequentielle Datenverarbeitung ist dafür nicht mehr schnell genug.

Im neuronalen Netz stehen alle Verknüpfungen jederzeit mit allen andern in Verbindung und erlauben so, die anfallenden Daten gleichzeitig auf einer Vielzahl von Ebenen zu verarbeiten. Dies ermöglicht es, z.B. in Sensoren aus den anfallenden Bedrohungsphänomenen und Täuschungsgrößen rasch und sicher die zutreffende Gefahrenstufe zu erkennen und diese an die Signalzentrale (Brandmelderzentrale, Einbruchmelderzentrale) zur Weiterverarbeitung zu übermitteln.


Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 26. August 2016 um 14:20 Uhr von Oliver Wege geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin und Hansjörg Wigger.

Anzeigen