Mobile key

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Foto: dormakaba
"Mobile key" oder "Mobile Access" ist ein Trend in der Zutrittssteuerung, bei dem das Smartphone den Schlüssel oder die Zutrittskarte ersetzt.

Anwendungsbeispiel Hotel

Die Hotelindustrie setzt zunehmend auf mobile Zutrittssysteme. An der Lösung lässt sich das Prinzip anschaulich erklären. Für den Gast ist der Prozess einfach, schnell und sicher. Er bucht sein Zimmer über die Hotel-Website und lädt sich die Hotel-App herunter oder er bucht direkt in der Hotel-App. Zum Öffnen seines Zimmers muss er lediglich sein Smartphone vor das Türschloss halten. Die Berechtigung ist an die Dauer seines Aufenthaltes gekoppelt und erlischt danach automatisch. Die mobile Zutrittsberechtigung wird im System des Hotels verschlüsselt und dann auf das Smartphone übertragen. Steht der Gast vor seiner Hoteltüre, wird die Information im Türschloss wieder entschlüsselt.

Für die Betreiber wird mit dieser neuen Lösung die Vergabe der Zutrittsberechtigungen sicherer und komfortabler. Sie sparen sich durch ihre Hotel App die Gebühren für Reisevermittler und haben den direkten Kontakt zum Kunden. Noch interessanter wird die Lösung für die Hotelbetreiber, aber auch für die Gäste, wenn weitere Services damit verbunden sind. Beispiele sind der Zugang mit dem eigenen Smartphone zu weiteren Hoteleinrichtungen wie dem Wellness- oder Fitnessbereich oder aktuelle Informationen des Hotels zu Angeboten des Restaurants oder der Hotelbar.



Diese Seite wurde zuletzt am 17. Oktober 2016 um 16:49 Uhr von Peter Hohl geändert.

Anzeigen