Mehrsensormelder

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Funktionsprinzip Mehrsensormelder (Bild: SIEMENS Schweiz

Ein Mehrsensormelder reagiert auf mindestens zwei Gefahrenkenngrössen, beispielsweise in der Brandmeldung (Brandmeldeanlage) auf Rauch, Wärme oder Gase oder in der Einbruchmeldung (Einbruchmeldeanlage) auf Infrarot, Ultraschall oder Bildauswertung.

Mehrfachsensor-Brandmelder

Mehrfachsensor-Brandmelder verfügen über zwei oder mehr Sensoren, deren Signale in geeigneter Weise miteinander verknüpft werden. Solche Melder werden auch als "Mehrkriterienmelder" bezeichnet. Häufig erfassen sie verschiedene Brandphänomene und können so Brände früher und zuverlässiger detektieren. Auf dem Markt existieren Mehrfachsensor-Brandmelder in praktisch allen denkbaren Kombinationen von Rauch-, Wärme- und Gassensoren. - Rauchsensoren (Streulicht, Extinktion, Laser, Ionisation) - Wärmesensoren (Maximal, Differenzial) - Gassensoren (CO, CO2)

Kombinationsmöglichkeiten

Am häufigsten kommen heute Mehrsensor-Brandmelder zum Einsatz, bei denen der Rauch mit einem optischen Sensor und die Wärme mit einem Wärmesensor (Wärmemelder) detektiert werden. Bei den Flammenmeldern gibt es ebenfalls Produkte mit mehreren Sensoren. Durch eine intelligente Verknüpfung (Algorithmentechnologie) der verschiedenen Sensorsignale können das Ansprechverhalten und die Täuschungsresistenz massiv verbessert werden, was eine viel bessere Detektionssicherheit ergibt als beim Einsatz von getrennt angeordneten Sensoren.


Ansprechverhalten

Der Hauptvorteil der Mehrsensor-Brandmelder liegt darin, dass aufgrund der Kombination der verschiedenen Messgrößen nicht nur die Stärken und Schwächen der verschiedenen Sensoren ausbalanciert werden, sondern eine Interpretation der Geschehnisse ermöglicht wird. Das Resultat ist eine markante Verbesserung der Ansprechgeschwindigkeit (Brandfrüherkennung) und eine massiv höhere Immunität gegenüber Täuschungsgrößen (weniger Fehlalarme).


Siehe übergeordnete Stichworte


Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 20. Januar 2016 um 12:12 Uhr von Thomas Lowien geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin und Hansjörg Wigger.

Anzeigen