Mechatronik

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild: Mechanik im Schlüssel, Elektronik in der Schlüsselreide(Foto: ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH Werk Berlin)

Begriff, der das Zusammenwirken von mechanischen Sicherungselementen (z.B. Schlösser, Zylinder, Beschläge) und elektronischen Komponenten, z.B. zur Zutrittskontrolle, umschreibt.

Ist eine klassische Schließanlage ein mechanisches Zutrittskontroll-System, so erweitern mechatronische Komponenten (elektronische Schlüssel, Karten, Codeträger, Leseeinheiten, Stellglieder - Schließanlage (elektronisch)) den Nutzen aus dem System um die möglichen Funktionen: Vorgangsaufzeichnung, gezielte Berechtigungsvergabe und -sperrung, Zeiterfassung und bieten Schnittstellen, z.B. zur Einbruchmeldeanlage.

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 16. Juni 2011 um 08:56 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Jürgen Krühn.

Anzeigen