M-LüAR

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie (M-LüAR) ist eine Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen. Die Ausgabe 2005-09, zuletzt geändert durch Beschluss der Fachkommission Bauaufsicht vom 1. Juli 2010, wurde in der 1. Mitteilung des DIBt im Jahre 2011 veröffentlicht.

Diese Richtlinie gilt für

  • den Brandschutz von Lüftungsanlagen, an die Anforderungen nach § 41 MBO gestellt werden.


Sie gilt nicht für mit Luft arbeitende Transportanlagen (z. B. Späneabsaugung, Rohrpostanlagen).


Die erforderlichen Verwendbarkeitsnachweise für Bauprodukte oder Anwendbarkeitsnachweise für Bauarten, die zur Errichtung von Lüftungsanlagen verwendet werden, richten sich nach den Regelungen des §§ 17 ff. MBO i.V.m. den Bauregellisten2 in der jeweils geltenden Fassung. Die Zuordnung gleichwertiger europäischer Klassifizierungen zu den nationalen Anforderungen an die Feuerwiderstandsfähigkeit ist in den Bauregellisten bestimmt.

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 10. April 2014 um 14:01 Uhr von Thomas Lowien geändert.

Anzeigen