Industrieverband Tore Türen Zargen

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Industrieverband Tore Türen Zargen sind die führenden Hersteller Deutschlands und Europas der Torindustrie zusammengeschlossen. Die Produkte der Mitgliedsunternehmen reichen von Haustüren für das Einfamilienhaus und Stahlzargen für das Mehrfamilienhaus über Brandschutztüren und -tore für Bürogebäude und Industriebauten bis zu großen Schiebetoren für den Flugzeughangar.

Das Aufgabenspektrum gliedert sich in drei Schwerpunkte:

1. Technik

  • Erarbeitung sowie fachkundige Begleitung bei der Entwicklung von nationalen und internationalen Normen im Bereich der Torindustrie
  • Entwicklung und Betreuung des gütegesicherten RAL-Qualitätssystems.
  • Interessenvertretung gegenüber fachlich zuständigen Behörden wie entsprechende Prüfstellen oder Bauministerien. Erarbeitung und Herausgabe eigener Richtlinien wie z.B. für Stahlzargen.
  • Technische Beratung der Mitgliedsunternehmen sowie ihrer Kunden (Architekten, Bauträger, Fachhändler).

2. Wirtschaft/Recht

  • Analyse und Herausgabe relevanter wirtschaftlicher Kennziffern.
  • Marktbeobachtung, Marktanalysen.
  • Benchmarking
  • Herausgabe von Musterverträgen und Rechtsinformationen.

3. Kommunikation

  • Produktübergreifende Werbe-, Presse- und Informationsaktivitäten
  • Herausgabe von Informationsmaterialien.
  • Präsenz auf relevanten Fachmessen.


Anschrift:

Industrieverband Tore Türen Zargen
Hochstraße 113-115
58095 Hagen
Tel.: + 49 2331 2008-0
Fax: + 49 2331 2008-40
E-Mail: info@ttz-online.de
Internet: http://www.ttz-online.de



Diese Seite wurde zuletzt am 3. April 2014 um 16:23 Uhr von Peter Hohl geändert.

Anzeigen