Identifikationsmerkmalträger (IMT)

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Träger von z. B. in geistiger, materieller oder biologischer Form bestehenden Informationen.

  • Geistiger Identifikationsmerkmalträger: Bei einem geistigen Identifikationsmerkmalträger sind die zur Identifikation notwendigen Informationen (z. B. als Zahlen-, Zeichen- oder Buchstabenfolge) im Gedächtnis des Benutzers vorhanden.
  • Materieller Identifikationsmerkmalträger: Physikalisch ausgeführter Identifikationsmerkmalträger, in dem die zur Identifikation notwendigen Informationen enthalten sind (z. B. Schlüssel, Chipkarte).
  • Biologischer Identifikationsmerkmalträger: Identifikationsmerkmalträger, bei dem die zur Identifikation notwendigen Informationen beim Benutzer selbst vorhanden sind (personenbezogene Merkmale, z. B. Körpermerkmale wie Fingerabdruck, Augenhintergrund oder Stimme).

(Definition: VdS)

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 11. April 2011 um 10:06 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Redaktion.

Anzeigen