IDEA

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche


Symmetrisches Verschlüsselungsverfahren, das an der ETH Zürich in Zusammenarbeit mit einer privaten Firma entwickelt wurde. Die verwendete Schlüssellänge von 128 Bit gilt zur Zeit als gerade noch als sicher gegen Brute-Force-Attacken (bloßes Probieren von Schlüsseln). Die Patentrechte laufen im Jahr 2011 aus.


Siehe übergeordnete Stichworte

Siehe auch




Diese Seite wurde zuletzt am 14. Dezember 2017 um 09:16 Uhr von Lea Toms geändert. Basierend auf der Arbeit von Oliver Wege, Admin und Markus Stark.

Anzeigen