Hotspot

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Hotspot (auch WLAN-Hotspot) ist ein räumliche begrenzter Funkbereich eines Netzwerks über einen Access Point. Es gibt keine passende deutsche Übersetzung, am ehesten könnte man den Begriff mit Brennpunkt übersetzen. Hotspots finden sich in immer mehr Fußgängerzonen, Hotels, Restaurants, Flughäfen oder in Einkaufsmärkten, wo sie als Kundenservice frei zur Verfügung gestellt werden.

Risiken öffentlicher Hotspots

Da die öffentlichen Hotspots im Gegensatz zu den privaten Access Points nicht auf Kommunikation untereinander ausgelegt sind, sehen sich die Teilnehmer in der Regel nicht. Dennoch besteht das Risiko dass andere Teilnehmer die auch diesen Hotspot nutzen, den Datenverkehr mitlesen könnten. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat daher unter dem Begriff Fremde WLANs [1] Sicherheitstipps zur Nutzung veröffentlicht.


Störerhaftung

Zum Thema Störerhaftung und den aktuellen Entwicklungen wird auf die Passagen im Beitrag WLAN verwiesen.


Einzelnachweis

  1. Fremde WLANs


Siehe übergeordnete Stichworte


Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 30. Oktober 2015 um 10:13 Uhr von Oliver Wege geändert. Basierend auf der Arbeit von Peter Hohl und Markus Albert.

Anzeigen