Hilfe:Referenzen und Quellen

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oft ist es sinnvoll, den Inhalt von Beiträgen zu belegen. Hier hat ein Autor die Möglichkeit, zu referenzieren. Dazu wird vom Programm im Fließtext an der entsprechenden Stelle eine (eingeklammerte) hochgestellte Ziffer (z.B. ¹ ) eingefügt, die dann am Ende der Beitrages als Fussnote erscheint.

Referenzen werden so gekennzeichnet: <ref>Externer Link</ref>

Die zu gebende Referenz wird dazu als Externer Link mit abweichendem Text von den Tags <ref> und </ref> eingerahmt (siehe auch Hilfe:Verlinkung).

Soll die gleiche Quelle mehrfach zitiert werden, vergibt man zweckmäßigerweise beim ersten Mal einen Namen: <ref name="beliebiger Name">Titel des zitierten Werkes oder [Externer Link mit abweichendem Text]<ref/>. Bei weiteren Quellenangaben reicht dann die Referenz in der Form <ref name="beliebiger Name" /> Fussnote unter der Überschrift <nowiki>==Einzelnachweis==: <references />

Am Ende des Beitrages wird dann die Referenz-Fussnote unter der Überschrift ==Einzelnachweis== (d.h. vor den Beitrags-Verweisen ==Siehe übergeordnete Stichworte== bzw. ==Siehe auch==; siehe auch Hilfe:Musterseite) mit dem Tag <references /> eingefügt. Die Zuordnung erfolgt dann automatisch.


Beispiel:

Junaia Maia hat einen Twitter-Account [1].
(Bitte schauen Sie sich an, wie das im Modus "Bearbeiten" aussieht).
weiterer Beitragstext

Einzelnachweis

  1. Twitter-Account Junaia Maia

Siehe übergeordnete Stichworte

  • ...
  • ...

Siehe auch

  • ...
  • ...

Mehrfache Referenzierung derselben Quelle

Soll ein und dasselbe Werk an mehreren Textstellen referenziert werden, gibt man der Quelle einen sinnvollen eindeutigen und markanten Namen mit <ref name="Name_der_Quelle_a"> gefolgt vom Beleg und </ref> zuweist. Für die nächste Angabe derselben Quelle braucht dann bloß <ref name="Name_der_Quelle_a" /> als Verweis eingefügt werden.



Diese Seite wurde zuletzt am 7. Mai 2015 um 19:08 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin und Oliver Wege.

Anzeigen