Fensterdiskriminator

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Fensterdiskriminator analysiert eine anliegende Eingangsspannung Ue auf Überschreiten eines oberen und Unterschreiten eines unteren Grenzwertes.

Grafik Fensterdiskriminator

Im Funktionsdiagramm ist dargestellt, wie sich die Ausgangsspannung Ua in Abhängigkeit von der Eingangsspannung Ue über die Zeit verhält (Analog/Digital-Wandler).Im einfachsten Fall ist der Fensterdiskriminator aus zwei Komparatoren aufgebaut. Über einen Spannungsteiler R1, R2, R3 werden dabei die beiden Grenzwerte eingestellt.

In der Sicherheitstechnik wurde der Fensterdiskriminator vor Einführung der Bustechnik insbesondere zur Auswertung von Meldergruppen benutzt. Er überwacht die Spannung der Meldergruppe (Analogsignal) und gibt beim Überschreiten der Grenzwerte ein Signal ab, das dann von der Zentrale digital weiterverarbeitet wird.

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 11. Februar 2011 um 03:58 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Michael Hess.

Anzeigen