FI-WARE

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche



FI-Ware ist ein FI-PPP Schwerpunktobjekt.

Aus architektonischer Sicht stützt FI-Ware sich auf die folgenden wichtigsten Grundlagen:

  • Service Delivery Framework – ein Infrastruktur zum Erstellen, veröffentlichen, verwalten über den Lebenszyklus, unter Berücksichtigung aller technischen und betriebswirtschaftlichen Aspekte.
  • Cloud Hosting – stellt die Berechnung, Speicher- und Netzwerkressourcen, auf denen Dienste bereitgestellt und verwaltet werden dar.
  • Support-Services – effektives Abrufen und Verarbeiten von großen Datenströme zur Analyse und Klassifikation von semantisch wertvollem Wissen.
  • IoT-Aktivierung – Schaffung einer Schnittstelle, um die Allgegenwärtigkeit von heterogenen, ressourcenbeschränkten Geräten in das Internet zu gewährleisten.
  • Sicherheit – Mechanismen, die sicherstellen, dass die Lieferung und Nutzung der Dienste vertrauenswürdig ist und die Anforderungen an Sicherheit und Privatsphäre erfüllen.

Weblinks

Siehe übergeordnete Stichworte




Diese Seite wurde zuletzt am 6. Mai 2011 um 20:39 Uhr von Oliver Wege geändert. Basierend auf der Arbeit von Markus Albert.

Anzeigen