ESSA

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der European Security Systems Association (ESSA) e.V.
Die European Security Systems Association (ESSA) e.V. ist der führende Verband für physikalische Sicherheitsprodukte zum Schutz gegen Einbruchdiebstahl und Brand (z.B. Wertschutzschränke, Wertschutzräume, Depositsysteme, Datensicherungsschränke und -räume) sowie für Hochsicherheitsschlösser - auf europäischer und internationaler Ebene.

ESSA bietet der internationalen Sicherheitsbranche die globale Plattform für den Erfah­rungsaustausch zwischen Anwender, Versicherungen, Behörden und Hersteller. Weiterhin vertritt ESSA die Interessen ihrer Mitglieder in den unterschiedlichsten internationalen Gre­mien und veröffentlicht regelmäßig Presseinformationen zu aktuellen sicherheitstechnischen Themen der Branche. Um Marktbeschränkungen zu erkennen, beobachtet ESSA den Markt und leitet gegebenenfalls Maßnahmen ein, um ihre Mitglieder bei der Bewältigung von Han­delshemmnissen zu unterstützen.

Ferner unterstützt ESSA die neutrale und unabhängige Zertifizierungsstelle European Certification Body (ECB) mit dem Ziel, deren transparentes Zertifizierungsverfahren für physikali­sche Sicherheitsprodukte und die Akzeptanz des ECB·S-Zertifikats auf dem Weltmarkt zu stärken.

Die ESSA ist international anerkannt und sitzt in Frankfurt/Main. Sie hat über 125 Mitglieder aus Industrie, Handel und Verbänden der Sicherheitsbranche. Die Mitglieder kommen aus 33 Ländern.

Anschrift:

European Security Systems Association (ESSA) e.V.
Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt
Tel.: +49 69 6603-1456
Fax: +49 69 6603-1675
E-Mail: info@ecb-s.com
Internet: http://www.ecb-s.com

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 2. Oktober 2012 um 17:55 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin und Redaktion.

Anzeigen