ENFAST

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

ENFAST steht für "European Network of Fugitive Active Search Teams". Es ist ein Netzwerk europäischer Zielfahnder aus allen EU-Mitgliedsländern, das 2010 gegründet wurde, um in herausragenden Fahndungsfällen Informationen unverzüglich austauschen und dadurch schwerkriminelle Straftäter schnell festnehmen zu können.

2015 hat das BKA bis 2017 die Präsidentschaft übernommen. Die bessere Zusammenarbeit wirkt sich deutlich auf die Ergebnisse aus: Konnten im Jahr 2011 noch 42 Straftäter festgenommen werden, so waren es im Jahr 2014 bereits 223 durch die ENFAST-Zusammenarbeit erfolgreich beendete Zielfahndungen. Nachdem EU-Beitrittskandidat Mazedonien ab 1. Januar 2016 zu dem Netzwerk gehörte, wurde aus Skopje der erste Fahndungserfolg 2016 gemeldet[1]

Beispielhafter Erfolg 2015: Die Festnahme eines mutmaßlichen polnischen Serienmörders. Der Mann wurde verdächtigt, innerhalb eines Monats mindestens drei Morde in Schweden und Österreich begangen zu haben. Weitere schwere Straftaten in den Niederlanden, in Polen und in der Tschechischen Republik wurden ihm zugeschrieben. Die Fahndung nach dem Verdächtigen wurde in Wien ausgelöst. Sechs ENFAST-Mitgliedsstaa]ten beteiligten sich an den Zielfahndungsmaßnahmen, die bereits nach wenigen Tagen am 08. Juni 2015 zu seiner Festnahme am Düsseldorfer Hauptbahnhof führten[2].

Fahndung im Internet

Anfang 2016 hat ENFAST mit Unterstützung von EUROPOL eine neue Homepage geschaffen, auf der in 17 möglichen Sprachen nach den meistgesuchten Verbrechern Europas gefahndet wird. Unter https://www.eumostwanted.eu können Informationen zu gesuchten Verdächtigen abgerufen und direkt Hinweise zum Aufenthalt rückgemeldet werden. An der Webseite "https://www.eumostwanted.eu" beteiligen sich 22 europäische Staaten. Die Fahnder erhoffen sich mehr Hinweise aus der Bevölkerung[3]


Einzelnachweis

  1. SecuPedia Aktuell: Erster Zielfahndungserfolg der ENFAST-Partner im Jahr 2016
  2. [http://www.bka.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/Presse2015/150618__ENFAST.html Pressemeldung des BKA vom 18.06.2015
  3. SecuPedia Aktuell: Europäische "Most-Wanted"-Fahndungsseite


Weblinks


Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 7. März 2016 um 16:26 Uhr von Peter Hohl geändert.

Anzeigen