CENELEC

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

CENELEC (Comitté Européen de Normalisation Electrotechnique / European Committee for Electrotechnical Standardization / Europäisches Komitee für Elektrotechnische Normung)

CENELEC ist eine Vereinigung von 33 nationalen elektrotechnischen Komitees in Europa, die gleichzeitig Mitglieder der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) sind.

Aufgrund gegenseitigen Übereinkommens zwischen den CENELEC-Mitgliedern sollen alle technischen Unterschiede zwischen nationalen Normen oder zwischen nationalen Verfahren, die bei Konformitätsbescheinigungen angewandt werden, abgebaut werden, wenn sie Handelshemmnisse bewirken.

Nationale Normen sind harmonisiert, wenn Betriebsmittel, die in einem Land in Übereinstimmung mit der nationalen Norm dieses Landes hergestellt sind, de facto auch den Anforderungen der nationalen Normen der anderen Länder, die Mitglied von CENELEC sind, entsprechen: sie können dann also ungehindert auf den Markt eines jeden Mitgliedslandes gebracht werden. Die Basis für die Harmonisierungsarbeit von CENELEC sind soweit wie möglich die Ergebnisse der IEC.

Sobald CENELEC eine bestehende internationale Norm als Grunddokument ausgewählt hat, unterbrechen alle Nationalen Komitees ihre nationalen Arbeiten für denselben Normungsgegenstand, bis innerhalb CENELEC eine Entscheidung gefällt worden ist, wie diese Norm auf nationaler Ebene umgesetzt werden soll. Dies ist die sogenannte Stillhaltevereinbarung.

Entweder wird die internationale Norm ohne jegliche textliche Änderung angenommen oder es werden gewisse Abänderungen als notwendig erachtet, um den Anforderungen des europäischen Marktes zu genügen.

Diese Abänderungen werden durch ein Technisches Komitee von CENELEC erarbeitet und durch eine Abstimmung aller nationalen Komitees angenommen. Sie sind dann Teil der gemeinsam angenommenen Norm, die von CENELEC entweder als Europäische Norm (EN) oder als Harmonisierungsdokument (HD) bezeichnet wird. Die Nationalen Komitees müssen dann entsprechende nationale Maßnahmen durchführen.


EN und HD werden als nationale Normen anerkannt oder veröffentlicht. Die erste Anforderung für die Umsetzung auf nationaler Ebene sowohl von EN als auch HD ist, daß ihr Bestehen in allen Mitgliedsländern bekanntgemacht werden muß und daß alle entgegenstehenden nationalen Normen vor Ablauf einer festgelegten Frist entweder zurückgezogen oder angepaßt werden müssen, um den technischen Anforderungen des neuen CENELEC-Schriftstückes zu entsprechen.

Bei einer EN, die stets in den drei offiziellen Sprachfassungen Englisch, Deutsch, Französisch aufgestellt wird, muß der vollständige Text als neue nationale Norm veröffentlicht (oder als national gültig anerkannt) werden ohne zusätzliche Änderungen oder Anforderungen.

Bei einem HD sind die Nationalen Komitees frei, ob sie einen identischen oder einen technisch gleichwertigen Text als nationale Norm veröffentlichen wollen, oder ob sie gar nichts veröffentlichen wollen. Letzteres gilt nur unter der Voraussetzung, daß alle entgegenstehenden nationalen Anforderungen voll zurückgezogen werden und daß, wenn eine nationale Norm später veröffentlicht wird, diese entweder identisch oder technisch gleichwertig mit dem HD ist.

Seit dem 1.9.96 gilt auf Grund einer Kooperationsvereinbarung zwischen IEC und CENELEC zusätzlich folgendes: Bei CENELEC für notwendig gehaltene Normungsvorhaben werden von der IEC bearbeitet, wenn bestimmte Fristen eingehalten werden können. Über das Ergebnis wird gleichzeitig bei IEC und CENELEC abgestimmt (Parallel voting). Diese Vereinbarung soll Doppelarbeit verhindern und die Normungsarbeiten beschleunigen.

Anschrift:

CENELEC
Europäisches Komitee für Elektrotechnische Normung
Rue de Stassart 35
1050 BRÜSSel
Tel.: +32 2 5196871
Fax: +32 2 5196919
E-Mail: general@cenelec.org
Internet: http://www.cenelec.org

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 17. Februar 2017 um 15:25 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Thomas Lowien, Admin und Redaktion.

Anzeigen