Beschussamt

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschussamt Ulm
Staatliche Prüf- und Zertifizierungsstelle für Waffen- und Sicherheitstechnik.

Das Beschussamt Ulm ist eine akkreditierte Prüf- und Zertifizierungsstelle für Waffen- und Sicherheitstechnik des Landes Baden-Württemberg. Es ist als "Referat 106 Beschusswesen, Sicherheitstechnik" organisatorisch in das Regierungspräsidium Tübingen eingebunden. Zu den Kernaufgaben des Beschussamtes gehören Erprobungen, Zulassungen und Konformitätsbewertungen von Waffen und Munition nach den Vorschriften des Waffen- und Beschussrechtes einschließlich der C.I.P. Vorschriften (Ständige Internationale Kommission für die Prüfung von Handfeuerwaffen) sowie nationaler und internationaler Normen und technischer Richtlinien von Polizeibehörden und Sicherheitskräften.

Darüberhinaus werden nach einschlägigen Normen und Spezifikationen Personen- und Objektschutzeinrichtungen, wie z. B. Sonderschutzfahrzeuge, Gebäudeteile, Verglasungen und persönliche Körperschutzausrüstungen auf ihre Widerstandsfähigkeit gegen Durchschuss, Durchstich, Durchwurf und Durchbruch sowie auf Sprengwirkungshemmung und Splitterschutz geprüft und zertifiziert.

Im Rahmen der nach der EU-Bauproduktenverordnung (BauPVO,Verordnung EU 305/2011) erforderlichen CE-Kennzeichnung von angriff- und einbruchhemmenden Glasprodukten ist das Beschussamt Ulm unter der Kennnummer 1717 als Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle benannt.


Adressaten

Das Dienstleistungsangebot richtet sich an

  • Jagd-, Sportwaffenindustrie, Büchsenmacherhandwerk und deren Verbände
  • Hersteller und Anwender von Personen- und Objektschutzeinrichtungen
  • Beratungsstellen für den vorbeugenden Verbrechensschutz bei den Landeskriminalämtern
  • Sicherheitsfachleute in Firmen, Banken und Behörden
  • Architekten und Ingenieurbüros für Sicherheitstechnik
  • Polizeibehörden und Sicherheitskräfte
  • Jäger, Sportschützen und deren Verbände

Durch die aktive Mitarbeit in verschiedenen nationalen und internationalen Gremien des Waffenrechts und in Fachnormenausschüssen von DIN, ÖNorm, CEN und VPAM sowie die enge Kooperation mit Behörden, Prüfinstitutionen, Jagd-, Sport- und Herstellerverbänden können Dienstleistungen nach dem aktuellsten Stand der Waffen- und Sicherheitstechnik gewährleistet werden.


Akkreditierung als Prüflabor und Zertifizierungsstelle

Das Beschussamt Ulm verfügt mit den Akkreditierungen nach DIN EN ISO/IEC17025:2005 (Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien) und nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 (Konformitätsbewertung - Anforderungen an Stellen, die Produkte, Prozesse und Dienstleistungen zertifizieren) über einen international anerkannten Qualitätsstandard bei Prüfungen und Zertifizierungen von Waffen- und Sicherheitstechnik.

Anschrift:

Regierungspräsidium Tübingen

Beschussamt Ulm
Albstr. 74
89081 Ulm
Tel. +49 731 96851-0
Fax +49 731 96851-99
E-Mail: beschussamt@rpt.bwl.de
Internet: http://www.beschussamt-ulm.de oder http://www.beschussamt.eu


Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 21. Mai 2015 um 14:33 Uhr von Thomas Lowien geändert. Basierend auf der Arbeit von Astrid Jung, Peter Hohl, Christine Pausch, Admin und Redaktion.

Anzeigen