Außenhautschutz / Peripherieschutz

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

(Weitergeleitet von Außenhautschutz/Peripherieschutz)
Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Außenhautschutz werden alle Sicherheitsmaßnahmen an der Gebäudehülle verstanden, um das oder die Objekte im Gebäudeinnern zu schützen. Er besteht aus mechanisch/baulichen Maßnahmen (Außenhautsicherung) aus elektronischen/Detektionsmaßnahmen und/oder organisatorischen/personellen Maßnahmen (Außenhautüberwachung). Der Außenhautschutz hat zum Ziel, das Eindringen von nicht autorisierten Personen entweder zu verhindern oder zumindest zu erschweren, sowie solche Versuche möglichst frühzeitig zu detektieren.

Mechanisch/bauliche sowie elektronische Detektionsmaßnahmen werden vor allem bei Öffnungen aller Art ergriffen: Türen, Fenster, Oberlichter, Lichtschächte, Schaufenster, Kanalisationssysteme, Lüftungskanäle, Revisionsöffnungen, Aufzugsschächte, Nottreppen, Notausstiege etc. Zu beachten sind ebenfalls unterirdische Garagen, Innenhöfe und Nachbargebäude. Wichtig ist ein kompletter Schutz ohne Schwachstellen.

Bei Türen sind das Schloss, das Schließblech, die Bänder, der Türrahmen oder die Türfüllung besonders zu beachten. Bei Fenstern sind ebenfalls die Bänder, der Fensterrahmen, die Beschläge oder das Glas erhebliche Schwachstellen. Feste Gitter, Rollladen und Rollgitter sind zweckmäßige zusätzliche Sicherungsmittel für Fenster, Türen und andere Öffnungen, sofern jene zuverlässig fixiert sind.

Als Detektionssysteme dienen Überwachungskontakte an Fenstern, Türen und Schließblechen, Flächenschutzsensoren (elektrische, optische und pneumatische Schutznetze, Körperschallmelder), Vibrationskontakte (Erschütterungsmelder), Glasbruchmelder, Gläser mit Drahteinlagen (Alarmglas) und Lichtschranken.

Die organisatorisch/personellen Maßnahmen erlauben berechtigten Personen zu bestimmten Zeiten das Benützen der verschiedenen Öffnungen einer Außenhaut und sorgen dafür, dass diese weder zufällig noch fahrlässig während oder nach der Benützung ungesichert bleiben, insbesondere auch bei Ausnahmesituationen wie Umbauten, Unterhalt und Reinigung.

Siehe auch




Diese Seite wurde zuletzt am 6. Februar 2014 um 19:58 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin und Redaktion.

Anzeigen