Atypischer (Raub-)Überfall

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Überfall auf Geldinstitute ist als atypisch anzusehen, wenn Täter, um z. B. an Bargeld zu gelangen,

  • außerhalb der für Kunden vorgesehenen Öffnungszeiten (Geschäftszeiten) Bankangestellte innerhalb des Geldinstitutes bedrohen,
  • außerhalb der Räume des Geldinstitutes Bankangestellte, deren Angehörige oder andere Personen in ihre Gewalt bringen und bedrohen.

(Definition: VdS)

Siehe auch




Diese Seite wurde zuletzt am 27. Juli 2014 um 17:04 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin und Redaktion.

Anzeigen