Abtastsicherheit

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Abtastsicherheit ist der Grad der Erschwerung, die eingesetzten Zuhaltungen eines Profilzylinders mit geeigneten Hilfsmitteln gewalt- und spurenlos aus dem Profilzylinder zu ermitteln, um nach den festgestellten Werten (Maßen) einen Nachschlüssel anzufertigen.

Beispiel für eine raffinierte Konstruktion: Fünf sternförmig angeordnete Zuhaltungsreihen mit gleichzeitig nutzbaren Stiftpositionen verhindern Abtasten und Aufsperren. (Quelle: KABA GmbH)

(in Anlehnung an DIN 18252)

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 13. November 2013 um 11:50 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Petra Eisenbeis-Trinkle, Admin und Redaktion.

Anzeigen