Abstandsfläche

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vor den Außenwänden von oberirdischen Gebäuden freizuhaltende Fläche, um ausreichende Besonnung, Belichtung und Lüftung von Aufenthaltsräumen in Gebäuden zu gewährleisten und der Ausbreitung von Feuer entgegenzuwirken (BauO). Auf die Bemessung der Abstandsflächen haben u.a. Gebäudehöhe, Wandbreite, Gebäudevorsprünge (z. B. Erker, Balkone, Terrassen), Dachform, Bauart der Wände, Abstände zu Grundstücksgrenzen und die Lage des Gebäudes zu öffentlichen Flächen Einfluss. Die Mindestabstände und Ausnahmen (z.B- Schmalseitenprinzip) sind in den Bauordnungen (LBO bzw. MBO) geregelt.

Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 29. September 2010 um 15:32 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Gert Beilicke.

Anzeigen