AWUG

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das AWUG (Abkürzung für Automatisches Wähl- und Übertragungsgerät) übermittelt Alarmsignale aus Einbruch-, Überfall-, Brand- und Störungsmeldeanlagen über das öffentliche analoge oder digitale (ISDN) Fernsprechnetz an eine zentrale Empfangseinheit. Ausgelöst wird es durch die Melder der Gefahren- oder Störungsmeldeanlage. Die Übertragung erfolgt durch digitale Datentelegramme. Dadurch ist eine größere Differenzierung möglich als bei AWAG. Das Zentralgerät wertet das ankommende Datentelegramm automatisch aus und zeigt dem Wachpersonal die Herkunft und Art des Rufes an. Der Meldungseingang kann zusätzlich an der Registriereinrichtung abgelesen werden.

Siehe auch




Diese Seite wurde zuletzt am 15. Dezember 2013 um 07:54 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Admin und Helmut Köhler.

Anzeigen