ACC3

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 1. Juli 2014 traten endgültig die neuen Verordnungen in Kraft, die im August 2011 durch die Europäische Union verabschiedet wurden und zum 1. Februar 2012 mit einer Übergangszeit gültig geworden sind. Sie dienen der Sicherheit eingehender Luftfracht und Post aus Drittstaaten.

Dreh- und Angelpunkt ist die sogenannte ACC3 Validierung. Diese Verordnung schreibt vor, dass Unternehmen, die Luftfracht und Post aus Drittstaaten in die EU verbringen, sich als "Air Cargo or Mail Carrier operating into the Union from a Third Country Airport" (ACC3) registrieren und validieren lassen müssen. Von der neuen Regelung kann die gesamte Abfertigungskette (sichere Lieferkette), z.B. der Handlingsagent, der Luftfrachtspediteur und auch der bekannte Versender betroffen sein. Sollten Luftfahrtunternehmen die Zulassung bis zum Stichtag versäumen, bedeutet das die Aberkennung Ihres momentanen Status als ACC3 und damit das Recht, Luftfracht ohne zusätzliche Kontrollen aus Drittstaaten in oder durch die EU zu transportieren.

Registrierung (Gültig bis zum 30.06.2014) bedeutet in diesem Zusammenhang die Benennung einer Person, die im Namen des Luftfahrtunternehmens für die Umsetzung der Luftfracht-/Luftpost Sicherheitsbestimmungen bezüglich der relevanten Luftfrachtabfertigung gesamtverantwortlich ist; Die Registrierung erfolgte auf Antrag durch die jeweilig zuständige Behörde (z.B. Luftfahrt-Bundesamt).

Validierung (gültig ab 01.07.2014 ), dass die Fracht- und Postabfertigungseinrichtungen des Luftfahrtunternehmens an dem betreffenden Drittstaaten-Flughafen einer Kontrolle vor Ort durch einen unabhängigen EU-Validierungsprüfer unterzogen werden. Der Prüfer wird für seine Tätigkeit durch eine offizielle Stelle (in Deutschland das Luftfahrt-Bundesamt) zugelassen. Die Anerkennung der Prüfung des Luftfahrtunternehmens erfolgt durch die öffentliche Behörde und hat eine Gültigkeit von 5 Jahren.

Adressen von zugelassenen EU Validierungsprüfern finden sich auf der Internet Präsenz des Luftfahrt-Bundesamtes oder unter: http://www.iata.org/whatwedo/cargo/security/ceiv/Pages/default.aspx.[1]


Einzelnachweis

  1. Quelle für den ganzen Artikel: Pressemeldung Behrendt Consulting vom 29.1.2014 http://www.secupedia.info/aktuelles/mehr-sicherheit-im-flugverkehr-validierung-ersetzt-acc3-registrierung-zum-172014-1030#ixzz2rt6g4FXR oder http://www.behrendtonline.com/dienstleistungen.html


Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 10. August 2015 um 14:27 Uhr von Peter Hohl geändert.

Anzeigen