Zivile Sicherheit: Marktvolumen auf jährlich 35 Mrd. Euro geschätzt

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: WIK
Veröffentlicht von WIK am 30. August 2013.

Forscher des Brandenburgischen Instituts für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS) in Potsdam schätzen den deutschen Markt für zivile Sicherheit deutlich größer ein, als dies die einschlägigen Branchenverbände tun. Auf Basis einer empirischen Studie wird das deutsche Marktvolumen auf 35 Mrd. € geschätzt. Die Verbände der klassischen Security (BDSW, BHE, ZVEI) gingen bisher von ca. 12 Mrd. Jahresumsatz im Sicherheitsmarkt aus. In der IT-Security werden nach Angaben des Branchenverbandes BITKOM jährlich 3,3 Mrd. € umgesetzt. Das mehr als doppelt so hohe Umsatzvolumen sei, so BIGS-Direktor Tim Stuchtey, vor allem auf eine andere weitere Marktabgrenzung zurückzuführen. Berücksichtigt worden seien auch sicherheitsbezogene Umsätze jener Unternehmen, die nicht ausschließlich in der Sicherheitsbranche tätig seien.

Weitere Ergebnisse der BIGS-Studie werden in WIK 4/2013 vorgestellt.
Zum WIK-Beitrag "Zivile Sicherheitswirtschaft unter der Lupe"

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Sicherheitstechnik/Produktmeldungen

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer


Anzeigen