protekt 2018: Erste Konferenzthemen stehen fest

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quelle: Leipziger Messe
Veröffentlicht von SecuPedia-Redaktion am 16. April 2018.

Leipzig, 13.04.2018 - Die protekt (13. – 14. November 2018 in der Kongresshalle Leipzig) bietet nach Angaben der Leipziger Messe in bereichsübergreifenden Vorträgen im Plenum und in den parallelen Tracks „IT-Security“ und „Corporate Security“ erneut die Möglichkeit, sich gezielt über die aktuellen Themen zum Schutz kritischer Infrastrukturen zu informieren. Die folgenden Konferenzthemen stehen den Angaben zufolge für die diesjährige Ausgabe der Fachveranstaltung mit Fokus auf den Schutz kritischer Infrastrukturen  bereits fest:

Bereichsübergreifende Themen

  • Social Engineering
  • Europe facing Cyberwar
  • Beschaffung im Darknet
  • Round Table: integrierte Sicherheit – Schnittstelle zwischen Mensch und Technik


IT-Security

  • KRITIS vs. Cybercrime
  • ISMS am Beispiel von KRITIS
  • Nachweiserbringung gemäß §8a BSIG
  • SPoC - Best Practice am Beispiel Versicherungswirtschaft
  • IT-Sicherheit eines großen Universitätsklinikums

Corporate Security
  • GMS (Gefahren-Management-Systeme) Bedienkonzepte
  • BIM in der Sicherheitstechnik
  • Desinformation
  • Drohnen
  • Gesichtserkennung in der Videotechnik
  • Robustheit und Resilienz als unverzichtbare komplementäre Ansätze

 

Link für weitere Informationen zur protekt 2018 und zum Konferenzprogramm hier

 

Kategorien E-Mail Service konfigurieren

  • Veranstaltungen in Deutschland

Benutzergruppe

  • Alle Benutzer


Anzeigen